Beiträge

Stunden pro Tag Beitrag
3 bis 4 Stunden 75.-- €
4 bis 5 Stunden 80.-- €
5 bis 6 Stunden 85.-- €
6 bis 7 Stunden 90.-- €
7 bis 8 Stunden 95.-- €
8 bis 9 Stunden 100.-- €

Geschwisterkinder bekommen ab der Buchungszeitkategorie 7 bis 8 Stunden
20.-- € Ermäßigung!

zum Seitenanfang


Weitere Informationen

Pädagogisches Mittagessen

Unter der Betreuung von pädagogischen Fachkräften können die Kinder ein gesundes, selbstgekochtes Mittagessen mit festen Ritualen in einer familiären Atmosphäre einnehmen.
Neben den Beiträgen wird ein Mittagsessensgeld von 1,50 € pro Essen erhoben.
Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihrem Kind eine eigene gesunde Brotzeit mitzugeben.

zum Seitenanfang


Exkursionen / Ausflüge

Wir veranstalten regelmäßig Familienausflüge, Museums- bzw. Theaterbesuche. Die Kosten für diese Veranstaltungen werden von den Eltern getragen.

zum Seitenanfang


Aufnahmekriterien

Unsere Einrichtung ist offen für alle Nationalitäten und Religionen und nimmt grundsätzlich jedes Kind auf. Für Kinder mit besonderem Förderbedarf müssen gewisse Absprachen mit dem Team getroffen werden bzw. vertraglich geregelt werden.
Die Aufnahme erfolgt immer im September oder im Januar. Vor der Aufnahme des Kindes in die Einrichtung können zwei bis drei Schnuppertage mit der Leitung vereinbart werden.

zum Seitenanfang


Anmeldung

Sie wollen Ihr Kind in unserer Einrichtung anmelden?

Einmal jährlich findet ein Anmeldetag für das folgende Kinderhausjahr statt, der in der Zeitung ausgeschrieben wird. An diesem Tag können Sie unsere Einrichtung näher kennen lernen und Ihr Kind anmelden. Die Anmeldung verpflichtet Sie, den angegebenen Anmeldetermin einzuhalten.
Anmeldungen während des Jahres sind ebenfalls möglich, falls noch freie Plätze in der Einrichtung vorhanden sind.

Bei der Anmeldung erhalten Sie ein Elterninformations-ABC. Dieses Heft hilft Ihnen, unsere Einrichtung besser zu verstehen und soll auch weiterhin als Nachschlagewerk dienen.

zum Seitenanfang


Krankheit des Kindes

Bei Eintritt des Kindes in die Einrichtung werden Sie genau über das Infektionsschutzgesetz informiert, das Sie als Eltern verpflichtet sind, das Kinderhaus bei ansteckenden Krankheiten zu informieren. Außerdem wird zum Schutz für Schwangere und Kleinkinder ein Schild mit dem Namen der Krankheit ans Schwarze Brett gehängt. Ist die Krankheit überstanden, benötigt das Kind in den meisten Fällen ein Attest, um die Einrichtung wieder besuchen zu können.

Wichtig für uns als Team ist es, wenn Sie den Krankheitsfall Ihres Kindes telefonisch melden. Dies gilt natürlich auch in anderen Situationen.

zum Seitenanfang


Copyright (c) 2006 - 2015 bei Kinderhaus Pusteblume Langenleiten
Alle Rechte vorbehalten.
Created by www.hildmanns.de